05.11.12

Churchnight 2012: Deine Stimme. Musik in Gottesohr.

Es war bereits die 7. Churchnight in Maichingen, denn bei dieser Bundesweiten Geburtstagsfeier der Evangelischen Kirche waren wir von Anfang an dabei. Pfarrer Adrian Rölle dazu: „Gerade hinsichtlich des nahenden großen 500. Reformationsjubiläums im Jahr 2017 ist es von großer Bedeutung, dass wir den 31. Oktober als Festtag der Freiheit zurückgewinnen, und dieses Datum nicht dem modernen Aberglauben überlassen. Ich habe mich sehr über die rege Beteiligung gerade auch der katholischen Kirchengemeinde gefreut! Das ist ein gutes Zeichen gelebter Ökumene und beweist, wie wenig die Gemeindeglieder in alten, trennenden Kategorien denken und vielmehr das gemeinsame betonen. Das ist auch völlig richtig, denn die Grundanliegen der Reformation haben schon längst keine trennende Bedeutung mehr.“

Sehr zur Freude der Kinder begann die Churchnight dieses Jahr wieder ab 17 Uhr mit einem liebevoll gestalteten Mittelalterlichen Markt mit allerlei Attraktionen, die nicht nur Kindern Freude gemacht haben. Zum Essen gab es Kürbissuppe und leckere Waffeln.

Ab 20.00 Uhr erlebten wir dann einen musikalischen Festabend für Jugendliche, bei dem es richtig was „auf die Ohren“ gab. Denn mit am Start war der Beatboxer Domenico „Domex“ Traballano aus Waiblingen (für nähere Infos www.beatboxministry.de), der uns deutlich gemacht hat, mit welch vielfältigen Gaben unser Gott Menschen beschenken kann. Eine Kostprobe davon gaben uns Lejla und Patricia, zwei Teenies aus Maichingen. Mit ihren wunderschönen Stimmen haben sie die Church Night mit einem Liebeslied bereichert. Dorothee Grupp gelang es mit ihrer Predigt, manchen zum Nachdenken darüber anzuregen, das Gott sich über unsere Stimme freut. Unser Stimme, Musik in den Ohren des Schöpfers! Das bedeutet: ER hört uns zu und was wir sagen, lässt ihn nicht kalt. Und wir wollen ihm die Ehre geben, indem wir seine Gaben voller Freude annehmen und ausleben.

Unser besonderer Dank gilt neben Sr. Dorothee und Domex auch der Band White Fire und vielen weiterten ehrenamtlichen HelferInnen, ohne die wir eine solche Churchnight nie durchführen könnten.

CVJM Jugendreferentin Kirsten Brüntrup und Pfarrer Adrian Rölle